Skyliner – Aussichtsturm

Eine außergewöhnliche Attraktion inmitten Luxemburg-Stadt

Neben dem Denkmal „Gëlle Frau“ steht er, der Skyliner. Ein mächtiger Turm mit riesigem LED-Schirm in schwindelerregender Höhe. Skyliner, der höchste und modernste mobile Aussichtsturm der Welt steht noch bis zum 6. August auf der „Place de la Constitution“, bei der „Gëlle Fra“ mitten in Luxemburg-Stadt.

 

Schon die Konstruktion ist bemerkenswert. Der Turm hat eine Höhe von, sage und schreibe, 82 Meter und hat ein Gewicht von 270 Tonnen. Insgesamt 13 Sattelauflieger werden für den Transport benötigt. Wovon zwei sogar in der Anlage mitverbaut sind. Auch wenn diese gigantischen Ausmaßen auf einen langen Aufbau schließen lassen, ist man hier auf dem Holzweg. In kürzester Zeit, wenn im Vorfeld gut geplant wurde, kann der Turm aufgebaut werden.

 

 

Nach der obligatorischen Passage an der Kasse, wartet man auf einem ausgerollten Teppich bis die Kabine bereit ist. Nach dem Boarden geht es dann, für bis zu 60 Personen gleichzeitig, auf die Reise. Schon nach ein paar Sekunden ist man auf Augenhöhe mit der flügellosen Göttin des Bildhauers Claus Cito, der „Gëlle Fra“. Kurz danach befindet man sich weit über ihr auf 72 Meter, der maximalen Höhe der Kabine. Während der ganzen Fahrt dreht sich die Kabine fortwährend. So kann man bequem von jedem Platz, alle Winkel der Stadt sehen. Des Weiteren gibt es sehr interessante Erläuterungen zur Aussicht und der Stadt. Da kann man glatt noch was dazu lernen.

 

 

Dann geht es auch schon wieder Richtung Boden. Die unbeschreibliche 360° Panorama Aussicht und diverse Eindrücke kann man dann auch noch bei einem Getränk in der „Skylliner Bar“ Revue passieren lassen.

 

Praktische Infos zum Skyliner:

Öffnungszeiten: So - Do: 11.00-21.00 / Fr - Sa: 11.00-23.00 (Noch bis zum 6. August 2017)

Preise: Erwachsene: 7€ / Kinder bis 12 Jahre: 4€ / Familientarif (2 Erwachsene und 2 Kinder): 19,50€ / Kinder unter 4 Jahre sind kostenfrei

 

Die ersten Fotos gibt es hier!

 

Der July in Luxemburg - Was man sonst noch alles machen kann!

  • Top 10 der Events, die man nicht verpassen darf im July in Luxembourg. (Auf English)
  • Warum nicht einfach einmal in die Natur entfliehen - Der Müllerthal Trail is da genau das Richtige. By Fredke (Auf Französisch)
  • Zum Schluß noch ein bisschen etwas für die Seele - Ein kleines Gedicht "A Dash of Summer" . By Karina Fiorini (Auf English)

 

About the author

Nico Brettner

Ech, Nico, kommen aus der Mëtt vun de 70er a liewe mat menger léiwer Fra an eisen 2 Kanner am Süden (just am Süde vu Lëtzebuerg).

Mat enger ganz grousser Portioun Optimismus (ech mengen do sinn ech als Kand an e Zauberdëppe voll Optimismus, getrollt) an ëmmer gudder Laun probéieren ech mäin Alldag als Hallefzäit Hausmann an Informatiker ze meeschteren.

Zënter ëmmer kämpfen ech mat Fieder a Bläistëft fir eng nach besser Welt a säit 2008 schreiwen an illustréieren ech Bicher an Artikelen.