Ausstellung "Aal Esch"

Vor kurzem war die Vernissage der Ausstellung "aal Esch" in der rue des Jardins in Esch-sur-Alzette. Es handelt sich hierbei um eine Gruppenaustellung des Künstlerkollektivs "CUEVA"; es stellen 55 Künster ihre Kunstwerke aus. Wie auch schon bei "Uescht" oder "Zaepert" konnten viele verschiedene Künstler sich in einem leerstehenden Gebäude (in ihre Kunst) austoben.

Um Euch einen kleinen Vorgeschmack der Ausstellung zu geben, nehme ich Euch auf einen kleinen Rundgang mit.

Los geht’s mit der Begegnung eines Orakels alias Patricia Lippert welche mit Hilfe vieler verschiedener Bücher (mysteriös in Alu eingewickelt) Antworten auf die Fragen der Besucher findet. Leider war ich so in die Live-Performance vertieft, dass ich gar kein Foto davon geschossen habe.

Weiter zu Anne Lindner welche uns als barocke Dame ihre Version von "Game of Thrones" zeigte.

Sehr angesprochen hat mich ebenfalls Bob Erbelding's Collage über die Entstehung und Entwicklung der Welt (Teil davon als Cover Bild dieses Artikels). An Daniel Lloyd's "Oktopussy" gefiel mir besonders der 3D Effekt, der durch Wasser und Tentakel-Elemente im Wasser hervorgerufen wird.

Im Hintergrund seht Ihr Marc Soissons's "Punkte Installation" und im nächsten Bild seht Ihr den Künstler in Person, neben seinem persönlichen Lieblings Bild. An dieser Stelle möchte ich Ihm für die Erklärungen und Einblicke in seine Arbeit danken.

Im Treppenhaus, findet Ihr das Werk von Sandra Biewers, welches mir auch sehr gut gefallen hat und zuletzt hab ich auch noch ein Foto von Reiny Rizzi-Gruhlke inmitten ihrer "PlüschtierKreationen".

Es sind so viele verschiedene Kunstwerke, dass ich nicht alle einzeln erwähnen kann. Ich glaub aber Ihr habt verstanden, dass sich ein Besuch dieser Ausstellung auf jeden Fall lohnt :D  Ich denke bei 55 Künstlern, ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Aufgepasst!! die Ausstellung kann nur noch bis zum 12 Mai besucht werden und das von Freitag bis Sonntag: von 14-22 Uhr.

Dies bedeutet also noch am Wochenende vom 3 und vom 10. Mai 2019. SAVE THE DATE

PS Die Liste aller Künstler findet ihr HIER

About the author

Murielle Demuth-Wagener

Moien, mäin Numm as Murielle Demuth-Wagener, alias Murel. Ech si Mamm, Educatrice, Kënschtlerin, Bloggerin an nach Villes méi.

 

Op mengem Blog „Murel’s Corner“ schreiwen ech iwwert alles wat mech interesséiert an inspiréiert. Dat kënne flott Plazen oder kulturell Evenementer sinn. Heiansdo fannen ech och eng Persoun oder dat wat si meescht interessant an da kropen ech se mir fir en Interview. Um Rosportlife wäert ech och iwwer Kulturelles zu Lëtzebuerg schreiwen oder och mol iwwert eenzel Persounen. Ech hoffen ech hunn iech e bësse virwëtzeg gemaach. Vill Spaass beim Liesen.