Mit Hypnose abnehmen!?

Ist Hypnose eine Möglichkeit schlank zu werden?

Seit vielen Jahren sind wir mit Nicos Familie befreundet. Nico hat sich vor einigen Jahren der Hypnose zugewendet und hilft nun Leuten mit dieser Technik bei den unterschiedlichsten Problemen. So auch beim Abnehmen – das Thema, das mich momentan interessiert... Wie also funktioniert Hypnose und was passiert da? In einem Gespräch habe ich versucht dem Geheimnis auf die Spur zu kommen.

 

Nico erklärt, dass er durch einen Fall in der Familie, wo Hypnose geholfen hat, auf diese Technik aufmerksam wurde. Von da an hat er sich für dieses Thema interessiert und sich auch in Deutschland an einem Institut zum Hypnotiseur ausbilden. Hier wurden verschiedene Techniken gelehrt und getestet. Es war Nico wichtig eine fundierte Ausbildung zu erhalten und so hilft er seitdem Leuten beim Angehen der verschiedensten Probleme.

 

Im Großen und Ganzen geht es bei der Hypnose darum eine Lösung für das bestehende Problem zu suggerieren. So kann man dann mit Hilfe von Hypnose auch abnehmen. Dabei kann diese Technik aber nur eine Hilfestellung sein, man muss beim Abnehmen z.B. trotzdem auch auf die Ernährung achten. Eine gesunde ausgewogene Ernährung ist immer grundlegend für eine gesunde Gewichtsreduktion. Die Hypnose ist da kein Wundermittel.

 

Im Vorfeld eine Hypnose Sitzung, werden in einem Vorgespräch, Wünsche und Erwartungen des Kunden abgeklärt und schon nach eventuellen Ursachen für das bestehende Problem gesucht. Im Fall des Abnehmens, genügen meistens schon ein oder zwei Sitzungen, um beim Abnehmen erste handfeste Resultate zu erreichen.

 

Eine Hypnose kann dann auch jeder erhalten, der bereit ist sich darauf einzulassen. Mehr Informationen findet man auf der Internetseite newchanges.lu

 

Weitere Eindrücke von Nicos Abnehm-Vorsatz:

About the author

Nico Brettner

Ech, Nico, kommen aus der Mëtt vun de 70er a liewe mat menger léiwer Fra an eisen 2 Kanner am Süden (just am Süde vu Lëtzebuerg).

Mat enger ganz grousser Portioun Optimismus (ech mengen do sinn ech als Kand an e Zauberdëppe voll Optimismus, getrollt) an ëmmer gudder Laun probéieren ech mäin Alldag als Hallefzäit Hausmann an Informatiker ze meeschteren.

Zënter ëmmer kämpfen ech mat Fieder a Bläistëft fir eng nach besser Welt a säit 2008 schreiwen an illustréieren ech Bicher an Artikelen.