Gedicht: Andächtig

Poem by Roger Peiffer

Mein Herz hat wohl ein Verlangen

Erzählt mir wonach es sich sehnt

Möchte sich bei dir bedanken


Weil seine Welt sich um dich dreht

Es hat seine Symbiose gefunden

Pulsiert mit dem deinem im gleichem Takt

Es freut sich auf die nächsten Stunden

Auf wirklich jeden liebevollen Akt

Hinter meiner Brust gut versteckt

Darauf wartend was bald geschieht

Lustvoll möchte es dich entdecken

Gemeinsam in die Zukunft fliegen

Voller Phantasie von dir angesteckt

Von allen einzelnen Sinnen überwacht

Mit beiden Armen weit ausgestreckt

Hat es grade nur an dich gedacht

 

© De Poet 

 

Weitere Gedichte von Roger Peiffer

About the author

Roger Peiffer
Roger Peiffer

Geschriwwen hunn ech eigentlech nach ëmmer. Säit 2012 allerdéngs vill méi intensiv. 2014 sinn ech op de Wee gaangen e puer vu menge Wierker op menger Facebook-Säit „De Poet“ ze verëffentlechen. No dem groussen Zousproch vun der Säit hunn ech 2015 mäin éischt Buch “Das Unikat und 100 gefühlte Gedichte” an Eegeninitiativ beim BoD Verlag an enger Oplag vu 500 Bicher drécke gelooss. Schonns no kuerzem war d’Buch ausverkaaft, ass awer nach online, notamment als E-Book ze kréien. 3 nei Bicher si schonns fäerdeg a wäerten deemnächst verëffentlecht ginn.