Am letzten Januar Wochenende fand in Luxemburg die Cyclocross Weltmeisterschaft statt. Auf dem Gelände rund um Bieles entstand in den letzten Monaten, wie wir jetzt mit eigenen Augen erleben durften, ein hervorragender Parcours, der extrem spannende Rennen erlaubte.

 

Ein babylonisches Potpourri erwartete uns schon auf dem Weg dorthin; mit Menschenmengen, die zu den Wettkämpfen des ersten Tages strebten. Menschen aus aller Welt waren unter den Tausenden von Zuschauern; alle mit dem Ziel ihre Fahrer anzufeuern und ein grandioses Volksfest zu erleben. (Sogar Meister Joda war hier gelandet. Wir haben ihn gesehen!) Es war ein lebendiges miteinander fiebern und feiern aller Nationen. Mehr dazu gibt es hier...